Fandom


Eldric ist ein Druide, der in seiner Hütte an der Ostküste lebt. Er spielt mehrmals im Spiel eine wichtige Rolle. Er tritt zum ersten Mal auf, als man vom Inquisitor den Auftrag bekommt, die 5 Kristallscheiben zu suchen. Er erklärt dem Helden, dass er Cyrus losgeschickt hat, der zusammen mit Eldric eine dieser Scheiben reparieren soll. Der Held sucht Cyrus und erfährt, dass Eldric verschwunden ist. Mit Hilfe des Wolfes Rufo finden der Held und Cyrus das Echsengefängnis, aus dem sie Eldric befreien. Dieser schickt Cyrus weg, weil er nicht mit Magiern und Leuten der Inquistion zusammen arbeiten will. Gehört man selber diesen Parteien an, ist ihm dies egal, da man ihn gerettet hat. Nun gehen der Held und Eldric zu Eldrics Hütte zurück und reparieren die Scheibe mit einem magischen Kristall.

Später tritt Eldric erneut auf und muss wieder ein magisches Artefakt reparieren, die Rüstung des Titanenlords. Dazu benögtigt man Brust-, Arm- und Beinplatten der Rüstung, die man in den Priestergräbern findet. Diese bringt man zu Eldric, der die Rüstung neu schmieden kann.

Im dritten Teil ist Eldric der Druide und Leiter der Dämonenjäger in Calador. Er wird vom Namenlosen Helden als Zauberer bei seinem Geusterritual gebraucht. Dies wurde jedoch von Nekroloth manipuliert und er auf der Totenkopfinsel gefangen genommen. Als Spieler muss man ihn dort befreien.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.