Fandom


Juan ist ein Soldat der Inquisition und ist in Caldera, dem Hauptquartier der Inquisition, stationiert.

Beziehung zum Helden

Juan scheint dem namenlosen Helden wohlgesonnen zu sein. Er spricht diesem gegenüber seinen Respekt aus, lässt aber im gleichen Moment durchblicken, dass er sich um die Verfassung des Helden zu sorgen scheint.

Diese Sorge zeigt sich auch kurz nach dem Treffen des Helden mit Carlos, als dieser am Strand nach Überlebenden suchen will. Hat der Held zu diesem Zeitpunkt noch keine Waffen angelegt, verweigert Juan ihm den Zugang zum Strand.

Nachdem der Held tags darauf seinen Auftrag von Kommandant Carlos erhalten hat, wünscht Juan dem Helden zum Abschied viel Glück, egal was dieser auch plant zu tun. Hier zeigt sich wieder das Vertrauen und der Respekt, welchen er dem Helden entgegenbringt.

Wissenswertes

Juan ist der Charakter, der den ersten Auftritt in Risen 2 hat. Er führt in dieser Szene den Befehl von Kommandant Carlos aus, welcher den namenlosen Helden zu sehen  wünscht. Als er das Quartier des Helden betritt zeigt er sich schockiert über die vielen leeren Flaschen Rum, die den Fußboden des Zimmers schmücken und er fragt den Helden, wie man sich nur so gehen lassen kann.

Juan scheint in der Hierarchie der Inquisition unter dem Rang des Helden zu stehen, da er zunächst höflich an dessen Tür klopft. Erst nachdem er das enttäuschende Häufchen Elend erblickt, welches einst ein großer Held war, wird sein Tonfall härter.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.