Risen-Wiki
Advertisement

Mara ist der Titanenlord der Meere. Sie gilt als ein sehr mächtiges Wesen und ihr wird nachgesagt, sie könne den Kraken kontrollieren.

Carlos sieht in ihr einen Glücksfall und Schrecken zugleich. Auf der einen Seite ist Mara dafür verantwortlich, dass die Titanen die Meere verlassen haben, auf der anderen Seite ist ihr Krake für eine Vielzahl versunkener Schiffe verantwortlich.

Aussehen

Mara ähnelt in ihrem Aussehen einer Meerjungfrau. Nur hat sie statt einer Fischflosse Tentakeln, die aus ihrem Unterkörper ragen. Ihr Kopf scheint an Medusa angelehnt worden zu sein, die man aus der griechischen Mythologie kennt. Außerdem trägt sie auf ihrem Kopf eine Art Krone. Ihre Waffe ist ein Schwert, welches vom Meersalz zerfressen ist.

Interaktion mit dem Spieler

Das erste Mal trifft der Held nach dem Kampf gegen Piratenkapitän Crow auf Mara. Nachdem der Held, Patty und Stahlbart vom Tempel der Erde zum Schiff zurückkehren, können sie gerade noch sehen, wie der Krake das Schiff von Stahlbart in die Tiefe reißt. Stahlbart rennt verzweifelt mit gezogenem Schwert ins Meer, resigniert allerdings, als das Meer sein Schiff verschlingt. Kurz darauf erscheint Mara direkt vor Stahlbart und dieser startet wutentbrannt einen Angriff auf diese. Mara nutzt jedoch ihre Kräfte, um Stahlbart mit dessem eigenem Schwert aufzuspießen. Daraufhin will der Namenlose Stahlbart mit der Titanenharpune rächen, doch Mara versinkt mit den Worten "Nein - WIR kämpfen später..." wieder in der Tiefe.

Advertisement