Risen-Wiki
Advertisement

Takarigua ist eine Insel in der Südsee, die von einem dichten Dschungel überzogen ist. Hier wurden Zuckerrohrplantagen von der Inquisition angelegt und werden seit dem von Sklaven bewirtschaftet. Insbesondere der Rum, der aus den geernteten Zuckerrüben gewonnen wird, wird auf Antigua stark nachgefragt, ist aber auch überall sonst in der Südsee legendär.

Takarigua.jpg

Puerto Sacarico ist der Hauptstützpunkt auf der Insel und eine Handvoll von Inquisitionssoldaten bewachen hier die Sklavenarbeiter. Generell ist die Situation auf der Insel sehr angespannt, da immer wieder Menschen spurlos verschwinden. Diese unerklärlichen Verluste machen die Handlanger der Inquisition nervös, da die Produktionsleistung nicht aufrechterhalten werden kann. Zu allem Überdruss scheinen sich auch noch Piraten irgendwo auf der Insel eingenistet zu haben.

Advertisement